Dr.in Sarah Maupeu
COACHING MIT KUNST

Coaching zu Hochsensibilität

Hochsensibilität im beruflichen Kontext

Kennst du das? Im beruflichen Kontext bist du immer öfter kurz vor dem Ausbrennen. Du  reagierst zunehmend gereizt und gestresst auf Zeitdruck und ewig lange To Do-Listen. Du fühlst dich überfordert und erfährst wenig Verständnis und Unterstützung von Kolleg*innen und Vorgesetzten. Du ziehst dich immer mehr zurück, weil du dich überreizt fühlst und hast keine Energie und Motivation mehr für irgendwas. Du zerreibst dich und verzweifelst an den vielfältigen Anforderungen von außen und in dir selbst, denen du gerecht werden möchtest. Für Freude und Kreativität bleibt immer weniger Energie übrig?

Viele feinfühlige Menschen kämpfen im Arbeitsalltag mit Arbeitsbedingungen, die nicht den eigenen Bedürfnissen entsprechend. Sie versuchen oft über viele Jahre, sich „passend“ zu machen, was erst zu Erschöpfung und irgendwann zum Verlust von Lebensfreude und Lebenssinn führt.

Zwar verbreitet sich langsam auch bei Arbeitgeber*innen die Erkenntnis, dass hochsensible  Menschen nicht weniger leistungsfähig sind und gerade Aufgrund ihrer feinfühligen Persönlichkeit einen echten Mehrwert darstellen. Oft fehlen aber das Wissen und die Erfahrung, wie das berufliche Umfeld so gestaltet werden kann, dass Hochsensible ihr Potential entfalten können.

Was denn nun: Hochsensibilität, erhöhte Neurosensitivität, Neurodiversität?

In den letzten Jahren findet das Thema Hochsensibilität medial immer mehr Aufmerksamkeit. Verschiedene Begriffe wie Hochsensibilität oder -sensitivität, erhöhte Neurosensitivät, aber auch Neurodiversität fokussieren jeweils unterschiedliche Aspekte. Die wissenschaftliche Forschung steht gleichzeitig noch am Anfang und diskutiert Theorien von Hochsensibilität als angeborenem Persönlichkeitsmerkmal oder als Traumareaktion.

In meinem Coaching geht es nicht darum, das richtige „Label“ für dich zu finden. Als feinfühlender Mensch habe ich aber auf meinem Weg gemerkt, dass die verschiedenen Konzept Anregungen geben können, dich selbst besser zu verstehen und dein Erleben mit Worten verständlich zu machen: sowohl die Bedürfnisse als auch die Chancen, die sich aus der feinen und intensiven Wahrnehmung ergeben.

Themen, die du dir im Coaching anschauen kannst

Was brauchst du für ein erfülltes Leben?

Im Coaching stehst du mit deinen individuellen Bedürfnissen und deiner konkreten Arbeits- und Lebenssituation im Fokus: Was brauchst du um gut leben und arbeiten zu können? Was stärkt dich und bringt dich in deine Kraft? Was kannst du ändern, um weniger auszubrennen?

Neben deiner individuellen Veranlagung nehme ich immer auch dein Umfeld und die Strukturen, die dich umgeben, in den Blick. In einem passenden Umfeld kannst du deine Feinfühligkeit als Stärke leben, in einem unpassenden Umfeld kann das feine Fühlen als „falsch“ empfunden werden und zu Stress, Burnout und Selbstzweifel führen.

Folgende Themen schaue ich mir gerne mit dir zusammen an:

  • liebevolle Akzeptanz und Annahme für dich, so wie du bist
  • Feinfühligkeit als Qualität und Kompetenz im beruflichen Kontext
  • Gestaltung von passenden Rahmenbedingungen im Alltag
  • Stärkung von Intuition und Kreativität als Ressource

Resilienz: Kunst und Kreativität als Ressource

Das besondere an meinem Hochsensibilitäts-Coaching:  Ergänzend zum systemischen Coaching-Ansatz nutze ich die Kraft von Kunst und Kreativität als wichtige Ressource. Ich setze dazu künstlerisch-kreative Methoden ein, wie zum Beispiel die psychologische Kunstbetrachtung, Techniken aus der Kunsttherapie und das kreative Schreiben.

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass der Zugang über die Kunst für viele hochsensible Menschen besonders gut geeignet ist. Du kommst damit aus ganz schnell aus dem „Gedankenkarussel“ raus und findest einen Zugang zu deinen Emotionen auf einer unbewussten Ebene. Dort liegen viele Schätze verborgen: unterstützende Ressourcen, tiefgehende Selbsterkenntnis, Kreativität und eine Verbindung mit deiner Intuition. 

Gleichzeitig wirkt allein schon die künstlerisch-kreative Aktivität im Coaching, sei es in Form von Kunstbetrachung oder von Kunstmachen, ungeheuer regenerativ. Du tankst neue Energie auf und gehst nach der „Kunstpause“ inspiriert zurück in den Alltag.

Preise für Coaching zu Hochsensibilität

Kennenlern-Angebot

kostenfreies Vorgespräch
15 Minuten
telefonisch oder online

1 Coaching-Session
45 Minuten
online

Preis
65 Euro

Einzelcoaching

kostenfreies Vorgespräch
15 Minuten
telefonisch oder online

1 Coaching-Session
60 Minuten
online

Preis
100 Euro

5er-Paket Einzelcoaching

kostenfreies Vorgespräch
15 Minuten
telefonisch oder online

5 Coaching-Sessions
jeweils 60 Minuten
online

Preis
460 Euro

Buche jetzt ein Coaching zu Hochsensibilität oder ein kostenloses Vorgespräch

Newsletter abonnieren

Du möchtest mehr darüber erfahren, wie die intensive Beschäftigung mit Kunst tiefe Erkenntnisse und nachhaltige Veränderungen bewirken kann?

Alle paar Monate schreibe ich einen Newsletter mit Tipps und Ideen, wie wir uns mit Kunstwerken selbst reflektieren und Veränderungsprozesse anstoßen können. Du bekommst von mir außerdem Hinweise auf spannende Ausstellungen und aktuelle Angebote von COACHING MIT KUNST.

Kommst du mit auf die Entdeckungsreise?



Photo credits

Titelbild: (c) Sarah Maupeu, 2020

Blumen: (c) Sarah Maupeu, 2020